Aktuelles

Wir sind umgezogen

Ende letzten Jahres war es endlich so weit, wir konnten unsere neuen Räume an der Rendsburger Straße 52 beziehen. Der Umzug verlief reibungslos und so standen wir unseren Kunden wie gewohnt zur Seite. Den derzeitigen Umständen entsprechend können Besucher nur unter den aktuell geltenden Corona-Maßnahmen empfangen werden. Telefonisch sind wir für Sie wie gewohnt erreichbar. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Ehrungen für langjährige Treue

Wir gratulieren unseren Kolleginnen Birgit Kuhn-Hansen und Ulrike Nemitz herzlich zu ihren Dienstjubiläen. Ulrike ist seit 2011 für uns in Einsatz. Angefangen hat sie in der ambulanten Pflege in Fockbek. Seit dem 1. Oktober 2012 ist Ulrike als Leitung unserer Tagespflegeeinrichtung „An der Mühle“ in Nübbel tätig. Mit Schwung und Elan kümmert sie sich um ihre Tagesgäste genauso wie um ihre Kollegen*innen.

Birgit ist seit 1996 stellvertretende Pflegedienstleitung im ambulanten Bereich. Von Anfang an dabei kennt sie sich in allen Bereichen sehr gut aus. Ihrem unermüdlichen Einsatz verdanken wir unter anderem unser hervorragendes Qualitätsmanagement.

Wir bedanken uns bei Beiden herzlich für ihre Treue und ihren Einsatz und wünschen weiterhin viel Spaß und Freude an ihrer Tätigkeit in unserem Hause.

Ausflug ins Rendsburger Schwimmbad

Im Rahmen ihrer Ausbildung zur Betreuungskraft hat unsere Pflegeassistentin Shirley gleich zwei Kundinnen unserer Einrichtung einen großen Wunsch erfüllt. Gemeinsam besuchen sie einmal die Woche das Rendsburger Schwimmbad zur Wassergymnastik. Ausgepowert und glücklich freuen sich alle drei nach dem Schwimmen schon aufs nächste Mal.

Vorsorge mit der Notfalldose

Informationen für (Ihre) Retter

Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- und Impfpass, einen Medikamentenplan, eine Patientenverfügung, usw. Nur ist es für Retter meist unmöglich herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden. Die Lösung steht im Kühlschrank.

Wichtige Informationen für die Lebensrettung kommen in die Notfalldose und werden in die Kühlschrank-Tür gestellt. Nun haben sie einen festen Ort und können in jedem Haushalt einfach gefunden werden.

Sind die Retter eingetroffen und sehen auf der Innenseite der Wohnungstür und dem Kühlschrank den Aufkleber mit dem Logo „Notfalldose“, kann die Notfalldose rasch entnommen werden.

Ohne wertvolle Zeit zu verlieren, stehen aktuelle und notfallrelevante Informationen zur Verfügung. Die Notfalldose ist eine einfache Vorsorge und effektiv.